Versailles Stadt

Versailles Stadt: Hightlights, Geschichte uvm.

Die Stadt Versailles wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Es ist eine Gemeinde und die Hauptstadt des Departements Yvelines in der Region Île-de-France. Die Stadt Versailles ist weltweit für ihr Schloss Versailles und die Gärten von Versailles bekannt. 

Versailles liegt nur 25 km südwestlich von Paris und ist ein wohlhabender Vorort mit einer dienstleistungsorientierten Wirtschaft. Als wichtiges Touristenziel und historische Stätte war Versailles der glorreiche Anfang des Königreichs Frankreich und wurde später zur Wiege der französischen Revolution. Die Landschaft von Versailles steht bis heute für die absolute Monarchie des Königreichs Frankreich und den Sitz der Macht, die mit der Herrschaft von Ludwig XIV. verbunden ist. 

Die Etymologie von Versailles lässt sich auf das lateinische Wort versare zurückführen, das „sich immer wieder umdrehen“ bedeutet, ein Ausdruck für gepflügtes und gerodetes Land, und auf die französische Formation semailles, die „säen“ oder „Aussaat“ bedeutet.

Versailles Stadt besuchen

Stadt Versailles
  • Schloss Versailles: In Versailles befindet sich das prächtige Schloss Versailles, das unglaubliche Einblicke in die französische Geschichte und spektakuläre Einblicke in den königlichen Hof, die Staatsgemächer, den berühmten Spiegelsaal sowie die herrlichen Schlossgärten und das Anwesen bietet.
  • Beeindruckende Springbrunnen: Versailles ist bekannt für seine himmlischen Gärten mit majestätischen Statuen und herrlichen Springbrunnen, die sorgfältig angelegt wurden, um die Ästhetik der Stadt zu unterstreichen. Planen Sie Ihren Besuch entsprechend, um im Sommer die abendlichen musikalischen Fontänen-Shows mit Feuerwerk und Pyrotechnik zu erleben.
  • Die Kathedrale von Versailles, die königliche Kapelle und Notre Dame de Versailles sind architektonische Wahrzeichen der Stadt und beherbergen berühmte Gemälde, exquisite Altarbilder und Skulpturen.

Wo liegt die Stadt Versailles?

Versailles Stadt

Die Highlights von Versailles Stadt

Versailles ist eine Attraktion von historischer und kultureller Bedeutung. Die von Jules Hardouin Mansart und dem Chefarchitekten André Le Nôtre entworfene Stadt bietet dem Besucher angenehme Überraschungen und historische Schätze.

Versailles Einwohner
Versailles Stadt

Das Antiquitätenviertel

Das Antiquitätenviertel liegt direkt neben dem Schloss und ist ein beliebter Ort für Antiquitätenliebhaber. Hier finden Sie wunderschönen Schmuck, Möbel, zeitgenössische und alte Gemälde, antikes Spielzeug, Porzellan und alles, was ein historischer Ort zu bieten hat. Dieses Viertel beherbergt auch das erste Gefängnis und den ersten Hof von Versailles, die Vogtei. Ein weiteres interessantes Bauwerk ist der Platz Le Carré, der ursprünglich die Ställe der Vogtei beherbergte, aber heute sind beide Komplexe Galerien und Handwerkerläden für Antiquitäten, Möbel, Gemälde und Kunstgegenstände. Das Dorf gibt Ihnen auch Einblicke in die historische Vergangenheit der französischen Monarchen, während Sie malerische Passagen, Treppen und Antiquitäten bewundern können.

Stadt Versailles

Die Viertel Notre Dame und Montbauron-Montreuil

Das Viertel Notre Dame ist das älteste von Ludwig XIV. gegründete Viertel. Es ist sehr gut organisiert und besticht durch seinen altmodischen Charme. Die Kathedrale Notre Dame ist ein wunderbarer Ort für einen Besuch und die belebten Notre Dame-Plätze sind zweifellos die besten Märkte der Region. Hier befand sich der erste achteckige Stadtplatz Frankreichs, und das Museum Lambinet beherbergt reiche Sammlungen zur Geschichte der Stadt. 

Montbauron und Montreuil sind Viertel mit kopfsteingepflasterten Gassen, die an der Avenue de Paris liegen und zum Schloss führen. Die Nähe zum Palast machte es auch zu einem bequemen Ort für die königliche Familie, um den königlichen Hof zu verlassen. Das Anwesen von Madame Elizabeth ist eine solche Attraktion, wo Sie die schönen Gärten genießen können. 

Versailles Einwohner

Parks und Gärten von Versailles

Die Gärten von Versailles ergänzen das natürliche Erbe der Stadt und gehören zu den prächtigsten Gärten der Welt. Der Küchengarten des Königs ist ein weiteres Monument, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Das Arboretum von Versailles – Chevreloup liegt im Norden, wo Sie mehr als 2.000 Arten von lebenden Bäumen aus dem Himalaya, China, dem Kaukasus und mehr entdecken können. Der Teich der Schweizer ist ein herrlicher Garten, der zu einem entspannenden Spaziergang um seinen 13 Hektar großen Teich einlädt. Der Garten und Hof der Düfte ist der perfekte Ort, um Ihre Sinne zu erregen. Der Balbi-Park, der öffentliche Garten der Etangs Goberts und der Park des Anwesens von Madame Elisabeth sind weitere schöne Gärten, die Sie in Versailles entdecken und genießen können.

Versailles Stadt

Museen

Hier finden Sie eine Liste interessanter Museen in Versailles, die Sie bei Ihrem Besuch erkunden können:

  • Reitsportakademie von Versailles
  • Musée de la Toile de Jouy
  • Lambinet-Museum
  • Das Haus der italienischen Musiker
  • Galerie der Skulpturen und Modelle
  • Die Kutschengalerie
  • Das Privatanwesen von Madame du Barry
Stadt Versailles

Märkte

Erleben Sie die Stadt wie ein Einheimischer in der freundlichen Marktatmosphäre von Versaille. Die besten Märkte in Versailles sind:

  • La Ferme de Viltain: Hier finden Sie traditionelle Molkereiprodukte.
  • City Vrac: Hier können Sie Bio- und lokale Produkte kaufen.
  • Brasserie du Roi: Dies ist eine Brauerei für Bio-Biere.
  • Notre-Dame-Markt: Dieser Markt bietet eine aufregende Kombination von Farben und Geschmacksrichtungen.
  • Kunsthandwerk in Versailles: Treffen Sie traditionelle Handwerker der Region.
  • Markt Saint Louis
Versailles Einwohner

Kulinarik

Geben Sie der kulinarischen Versuchung nach und verwöhnen Sie sich mit den besten Macarons und Patisserien, die Versailles zu bieten hat:

  • Atelier Saveurs
  • Rive Gauche Réception
  • Fromagerie Le Gall - cheese factory
  • Art et Chocolat
  • Comtesse du Barry
  • Pierre & Tim Cookies
  • Comtesse de Provence

Die Geschichte von Versailles im Überblick

Versailles Stadt

Das Dorf Versailles

13. Jahrhundert bis 1643

Nach einer Reihe von großen Ereignissen wie dem Schwarzen Tod und dem Hundertjährigen Krieg im 14. Jahrhundert kam Versailles unter die französische Monarchie, als Ludwig XIII. 1632 das gesamte Land von Jean-François de Gondi kaufte. Das Dorf Versailles hatte zu dieser Zeit nur etwa 1.000 Einwohner. Das Jagdschloss Ludwigs XIII. im Dorf wurde in den Jahren 1632–1634 zu einem kleinen Schloss ausgebaut und legte damit den Grundstein für das Schloss Versailles.

Stadt Versailles

Versailles unter Louis XIV.

1643–1715

Unter König Ludwig XIV. florierte die Landschaft von Versailles. Das Schloss wurde weiter ausgebaut, sodass die französische Regierung und der französische Hof am 6. Mai 1682 dauerhaft in Versailles ansässig wurden. Im Zuge dieser kaiserlichen Veränderung entstand auch eine neue Stadt, in der das Land für jedermann kostenlos zur Verfügung gestellt wurde und das alte Dorf in die neuen Viertel Notre Dame und Saint-Louis mit neuen Märkten, Kirchen, Adelsgebäuden und einer wachsenden Bevölkerung von 30.000 Einwohnern umgewandelt wurde.

Versailles Einwohner

Der Sitz der Macht

1682–1789

Von 1682 bis zum Tod von König Ludwig XIV. blieb Versailles die inoffizielle Hauptstadt der französischen Monarchie. Die Stadt wuchs im kommenden Jahrhundert um ein Vielfaches und wurde zur mächtigsten Hauptstadt Europas, da alle ihre neuen architektonischen Entwürfe bewunderten. Viele kaiserliche Gebäude wurden errichtet, darunter eines, in dem 1783 der Vertrag von Paris unterzeichnet wurde. Im Jahr 1789 zählte Versailles bereits 60.000 Einwohner und war damit eine der größten Städte Europas.

Versailles Stadt

Französische Revolution

1789–1799

Versailles war die Wiege der Französischen Revolution, wo die Generalversammlung und anschließend die verfassungsgebende Nationalversammlung zusammentraten und 1789 den Feudalismus abschafften. Die Invasion des Schlosses im Oktober 1789 zwang die königliche Familie, zurück nach Paris zu ziehen. Versailles verlor seinen Titel als Hauptstadt und das Schloss von Versailles wurde nach der Französischen Revolution seiner Pracht beraubt, so dass es verlassen und ein Ort der Nostalgie für die Monarchie wurde. 

Stadt Versailles

Die Stadt Versailles

19. Jahrhundert bis heute

Versailles rückte 1871 während des Deutsch-Französischen Krieges erneut ins Rampenlicht, als der König von Preußen im Spiegelsaal zum deutschen Kaiser ausgerufen wurde. Der Vertrag von Versailles, der den Ersten Weltkrieg beendete, wurde im Großen Trianon von Versailles unterzeichnet. Die Stadt wuchs wirtschaftlich und demografisch mit der Ausdehnung der Pariser Vororte, und in den 1960er bis 1970er Jahren wurde die Rolle der Stadt als Justiz- und Verwaltungszentrum gestärkt, während gleichzeitig eine gutbürgerliche Ästhetik beibehalten wurde.

Besucherinfos

Anfahrt
Beste Reisezeit
Verpflegung
Unterkunft
Besuchstipps
Anreise mit dem Zug
Anfahrt mit dem Bus
  • Nehmen Sie den RATP-Bus 171 von der Pont de Sèvres zum Schloss von Versailles. Die Fahrtzeit beträgt etwa 40 Minuten.
  • Sie können auch den Versailles Express Bus nehmen, der in der Nähe des Eiffelturms abfährt. Tickets für Hin- und Rückfahrt sind für einen halbtägigen Transfer von und nach Versailles erhältlich.
Anfahrt mit dem Auto

Die N118 ist die schnellste Verbindung zwischen Paris und Versailles. Vom Zentrum von Paris aus fahren Sie in westlicher Richtung entlang der Seine auf der D910 bis zur Pont de Sèvres. Überqueren Sie die Brücke und halten Sie sich links, um auf der N118 weiterzufahren. Folgen Sie den Hinweisschildern, um Versailles in weniger als 40 Minuten zu erreichen.

Versailles Einwohner

Die beste Zeit für einen Besuch in Versailles ist von April bis Juni und von Oktober bis November. In diesen Monaten ist das Wetter mild, was die Reise und den Besuch sehr angenehm macht. Der Besucherandrang ist in dieser Zeit auch relativ gering. Die Nebensaison dauert von November bis März.

Unter der Woche sollten Sie Versailles nicht dienstags besuchen, da das Schloss montags geschlossen bleibt und der Louvre in Paris dienstags geschlossen ist, was für viele Touristen aus Paris ein günstiger Tag für einen Besuch in Versailles ist. Ein Besuch am Wochenende ist ebenfalls nicht zu empfehlen, da die Stadt Versailles sehr überlaufen ist.

Versailles Einwohner

Versailles bietet eine große Auswahl an Restaurants mit traditioneller französischer Küche, exquisiten Gourmeterlebnissen sowie vegetarischen und veganen Optionen.

  • Französische Küche: La Petite Venise, ReminiSens, Trois Matches, La Véranda, Le Molière and Au Chapeau Gris.
  • Gourmet-Restaurants: Gordon Ramsay im Le Trianon, Ducasse im Schloss von Versailles und ore-Ducasse im Schloss von Versailles.
  • Cafés mit Sitzgelegenheiten im Freien: Café Bleu Roi, Le Lyautey, La Flottille und Monument Café.
Versailles Stadt
  • Ziehen Sie sich für die Besichtigung von Versailles bequem an und tragen Sie geeignete Schuhe, da Sie viel zu Fuß unterwegs sein werden.
  • Nehmen Sie auch im Sommer eine warme Jacke mit. Das kann während Ihres Besuchs im Schloss von Versailles praktisch sein.
  • Vermeiden Sie die Wochenenden wegen des großen Andrangs. Ein Besuch am Dienstag ist ebenfalls nicht zu empfehlen, da das Schloss montags geschlossen ist und das Louvre Museum in Paris dienstags geschlossen ist, was Versailles zu einer beliebten Option für Touristen macht. 
  • Kaufen Sie Ihre Tickets für Bus und Bahn im Voraus, um lange Warteschlangen zu vermeiden, denn Versailles ist ein viel besuchter Ort.
  • Nutzen Sie den kostenlosen Zugang zu den Gärten von Versailles. Die Schlossgärten sind der ideale Ort für ein Picknick.
Schloss Versailles-Tickets & Touren buchen

Schloss Versailles-Tickets

Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Weiterlesen +

Exklusive geführte Versailles-Tour mit Besuch der königlichen Privatgemächer

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Audioguide
Weiterlesen +

Geführte Schloss Versailles-Tour mit Schnelleinlass

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std. 30 Min. - 2 Std.
Geführte Tour
Weiterlesen +

Schloss Versailles-Tour mit Schnelleinlass

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Weiterlesen +

Häufig gestellte Fragen: Versailles Stadt

Wo liegt Versailles Stadt?

Versailles liegt 25 Kilometer südwestlich von Paris, Frankreich. Sie ist eine Gemeinde im Departement Yvelines in der Region Île-de-France.

Wie gelangt man von Paris nach Versailles Stadt?

Sie können Versailles von Paris aus auf drei Arten erreichen. Mit dem Zug (Linie C) von Paris zum Bahnhof Versailles Château Rive Gauche oder mit den Zügen der SNCF, Linie N vom Bahnhof Montparnasse und Linie L vom Bahnhof Saint-Lazare zum Bahnhof Versailles Chantiers bzw. Versailles Rive Droite. Die Buslinie 171 fährt von der Pont de Sèvres zum Schloss von Versailles und die N118 ist die schnellste Verbindung mit dem Auto von Paris nach Versailles.

Wofür ist die Stadt Versailles bekannt?

Versailles ist eine berühmte historische und kulturelle Attraktion, die das weltberühmte Schloss von Versailles und den Spiegelsaal beherbergt. Die Gärten von Versailles sind ebenfalls eine große Attraktion und einer der besten und prächtigsten Gärten der Welt mit herrlichen Skulpturen und malerischen Brunnen.

Wer lebte im Schloss von Versailles?

Das Schloss von Versailles wurde von Ludwig XIV. erbaut, als er beschloss, seine königliche Residenz und seine Staatsgeschäfte von Paris nach Versailles zu verlegen. Nach ihm blieb auch Ludwig XV. für kurze Zeit dort, bevor er nach Paris zurückkehrte.

Kann man die Stadt Versailles kostenlos besuchen?

Ja, Sie können Versailles und seine Gärten das ganze Jahr über kostenlos besuchen.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Versailles?

Die beste Zeit für einen Besuch in Versailles ist an Wochentagen. Vermeiden Sie die Wochenenden wegen des großen Andrangs. Die Stadt zieht auch viele Menschen aus Paris an, da der Louvre dienstags und das Schloss von Versailles montags geschlossen sind.

Was gibt es in der Stadt Versailles neben dem Schloss zu sehen?

Versailles ist ein kultureller Hotspot in der Vorstadtregion Paris. Sie können die schönen Gärten rund um die Stadt, die belebten Märkte, die interessanten Museen und die historischen Viertel besuchen.

Wie viel Zeit sollte man für die Stadt Versailles einplanen?

Sie können das Schloss von Versailles, seine Gärten und die Trianon-Schlösser an einem halben Tag besichtigen und den Rest des Tages mit der Erkundung der Stadt verbringen.

Gibt es öffentliche Toiletten in der Stadt Versailles?

Ja. Öffentliche Toiletten finden Sie an drei Stellen in der Stadt: auf dem Marktplatz neben dem Carré à la Farine, in der Nähe der Kathedrale Saint-Louis und in der Avenue de l'Europe neben dem Busbahnhof. Sie finden diese Orte auf den Stadtplänen, die im Fremdenverkehrsbüro kostenlos erhältlich sind.